David Guetta produziert Tracks fürs nächstes U2 Album


Der Franzose David Guetta sorgt wieder für musikalische Schlagzeilen. Wie jetzt bekannt wurde, wird er das nächste „Club“-Album der irischen Band U2 produzieren. David Guetta sagte: „Wir haben uns mit Bono getroffen und ich war wirklich aufgeregt und fühle mich wirklich geehrt, weil er mir vorgeschlagen hat, vielleicht ein paar Tracks für das nächste U2-Album zu produzieren. Ich werde immer offener für verschiedene Musikrichtungen und offensichtlich ist elektronische Musik immer noch meine Hauptsache, aber ich liebe einfach Musik.“

Nach dem Treffen sammelte Guetta sofort einige Ideen für verschiedene Titel. Neben David Guetta, sollen auch will.i.am. von den Black Eyed Peas und Lady Gaga-Produzent Red One an dem Album als Produzenten mitwirken. Damit jedoch alle Rockfans nicht abgeschreckt werden vom neuen Sound der Band, produzieren dies gleichzeitig ein Rockalbum.

Weiter sagte Guetta: „Ich habe schon einige Ideen. Auch wenn Elektromusik bei mir immer noch an erster Stelle steht, arbeite ich immer öfter an anderen Genres. Nach den Kollaborationen mit den ganzen Urban-Stars wird diese rockige Richtung eine große Herausforderung für mich. Es ist egal, was man spielt, wenn es gute Musik ist.“