Unnützes Technowissen


Heute im Fokus für die Rubrik Unnützes Technowissen: Mark Spoon. Wusstet Ihr, dass Markus Löffel, wie er bürgerlich hieß, am Anfang seiner Karriere Hip Hop auflegte? Er gründete damals das Hip-Hop-Projekt „We wear the Crown“ mit dem zu dieser Zeit 16-jährigen Moses Pelham. Erst 1990 als Techno-Musik massentauglich wurde, begann er elektronisch aufzulegen. Beim Plattenlabel „Logic Records“ arbeitete er unter anderem für das Projekt SNAP! und entdeckte zudem Künstler wie Dr. Alban.