“Inside Out” von arkadiusz.


Der in Würzburg wohnhafte Künstler arkadiusz. hat einen starken emotionalen Antrieb, wenn es um die Gestaltung seiner unkonventionellen und erfrischenden Mixtapes geht. Sein neustes Set, “Inside Out”, ist wieder einmal eines davon, dass sich durch seinen Tiefgang und den sphärischen Momenten auszeichnet.

Dabei entstand es aus einer spontanen Begegnung heraus, zwischen zweier virtueller Musikliebhaber, die sich auf Grund einer persönlichen Geschichte dazu entschieden, eine musikalische Kooperation zu starten. Herausgekommen ist der Konzeptmix “Inside Out”, der sich als “Plädoyer” versteht, um sich wieder unbefangen fühlen zu können – weit entfernt von emotionalen Masken. arkadiusz. zur Folge erzählt das Set eine musikalische Geschichte, das sich chronologisch mit den Phasen des Glücks, sich fallen lassens, Zustände der Verwirrung, Angst und Wut, der Beruhigung und dem Wiederfinden des eigenen Lebenssinns beschäftigt.

Tracklist:

01. DJ Koze feat. Milosh – Amygdala
02. DJ Koze – Let’s Love / I Want To Sleep
03. Max Cooper – Ripple
04. Ripperton – Organism / 10A
05. Michael Mayer – Voigt Kampff Test (Barnt Mix)
06. John Talabot feat. Ekhi – Journeys (Bostro Pesopeo Remix)
07. Faderfukers – Wanderzirkus [Hannes Smith Remix)
08. Alex Barck feat. Pete Josef – Re-set (Hannes Fischer Remix)
09. Global Communication – Maiden Voyage (Ripperton Edit)
10. Trickski feat. Ernesto – Good Time To Pray (Axel Boman Remix)
11. Aparde – Freiraum
12. Peer Kusiv – Natur & Techno

One Comment

  1. Jungs!!!

    An dieser Stelle nochmal ein ganz liebes Dankeschön für den Post auf eure Seite. Sam und ich freuen uns sehr darüber, dass ihr unserem Herzensset die Bühne gibt.

    Groove on!

Leave a comment