Bara Bröst bringt „Sexy Beast“ raus


sexybeast

Am 5. April 2014 veröffentlicht das thüringische Imprint Karera Records, das 2012 in Erfurt gegründet wurde, seine siebte Katalognummer in den Handel. Die EP vom Produzenten-Team Bara Bröst, das aus Benjamin Quint und Markus Schwarzbauer besteht, umfasst zwei Original-Tracks und drei Remixe. Neben dem Song „Sexy Beast“, so auch der Titel der Kollektion, besteht die Zusammenstellung ausserdem aus dem Track „Gangsta Shit“ und jeweils einen Remix von Mat.joe, Pammin und Elanetique. Die EP wird auf Vinyl und im digitalen Format erscheinen.

Tracklist:

01. Sexy Beast
02. Sexy Beast (Mat.joe Remix)
03. Gangsta Shit
04. Gangsta Shit (Pammin’s Neon Mix)
05. Gangsta Shit (Elanetique Remix) / Digital only