Antime verschenkt Track von Sebastian Dali


sebastiandali

Das Berliner Label Antime verschenkt den Track „Burtseele“ von Sebastian Dali, der dabei von Johannes Reinhuber unterstützt wurde. Das Lied ist der Vorbote zur EP „Steppenskizzen“, die am 26. April 2014 erscheint. Viele Wege führen zu vielen Plätzen und hinterlassen viele Eindrücke. Bei Dalis zweiter Veröffentlichung nach der Single „Lady Marian“ (Antime v2 Sampler), handelt es sich genau um diese vielen verschiedenen Orte und Eindrücke, die ihn das letzte Jahr bewegt haben. Ohne je ein genaues Bild vor Augen gehabt zu haben während der Entstehung, ist doch in jedem einzelnen Track ein kleiner Teil seines Weges zu hören. Mit seinem Fagott klassische Musik zu studieren stellt ihn immer wieder auf die Probe, denn gerade in dieser musikalischen Richtung ist es trotz der „Neuen Musik“ immer wieder schwer, seinen eigenen Weg zu finden. Dali versucht sich bei all seinen Eindrücken zu bedienen und diese in seiner eigenen Musik wieder zu spiegeln. In den sieben Tracks auf der Ep „Steppenskizzen“ hat er das Gefühl, verarbeiten zu können. Das hört sich nach Selbsttherapie an, ist es sicher ein Stück weit für jeden Künstler, Musiker oder schaffenden Menschen auch.

[wpdm_file id=50]