Merkwuerdiges Verhalten im Grünen findet in Weiterstadt statt


** Wir verlosen 2*2 Tickets **

Im vergangenen Jahr brannte kurz vor dem Season-Opening die vertraute Location vom Merkwuerdigen Verhalten in Frankfurt-Oberrad ab. Doch nun haben die Organisatoren gute Neuigkeiten: „Das hat uns einiges an Kraft und Zeit gekostet, aber in diesem Jahr sind wir zurück. Nach langer Suche haben wir für diese Saison ein neues Domizil gefunden und können neben der Hauptsause im Kingka-Beachclub am 16. August 2014 auch wieder etwas intimer merkwürdig im Grünen feiern.“

mv2014

?Der Anglerpark in Weiterstadt nahe Darmstadt bietet ausreichend Grün und auch Wasser. Wären Frankfurt, Wiesbaden / Mainz und Darmstadt nicht in unmittelbarer Nähe, man könnte glatt meinen, man wäre irgendwo in der Idylle in the middle of nowhere.

Mit dem Auto erreicht ihr den Anglerpark von allen Städten in weniger als 20 Miunten. Alle anderen Gäste, die lieber ohne Auto anreisen, können bequem mit der S-Bahn zum Darmstädter Hauptbahnhof fahren und sich dort von unserem Shuttlebus abholen lassen. Abends geht s damit dann auch bequem und ohne Navi zur Afterhour in den Ponyhof Darmstadt.

Neue Location, neues Line Up: Karotte und Daniel Stefanik benötigen keine große Vorstellung mehr, Peaktime Entertainment par Excellence. Adam Port hat bei seiner Premiere in 2012 schwer begeistert und ist gerne wieder mit dabei. Ebenfalls neu im Boot ist Basti Grub, der Mann hinter Höhenregler. Und zu guter Letzt: Einzelkind.

Was? Merkwuerdiges Verhalten im Gruenen
Wann? Samstag, den 7. Juni 2014 ab 12:00 Uhr
Wo? Zum Anglerpark, Triftweg 32, 64331 Weiterstadt
Wie viel? 15,- € zzgl. VVK-Gebühren via www.merkwuerdigesverhalten.de
Wer? Karotte, Daniel Stefanik, Adam Port, Basti Grub, Einzelkind

Wir verlosen 2*2 Gästelistenplätze! Was müsst ihr tun? Entweder schreibt ihr einen Kommentar mit eurer Emailadresse oder ihr schickt einfach eine Email mit eurem kompletten Namen und dem Betreff ( Ich bin merkwürdig genug! ) an win@trndmusik.de!

Die Gewinner werden am 5. Juni 2014 per Email benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.