Gemeinsame Veröffentlichung von Markus Kenel und Nico Sonne


aufbruch

„Der Grundgedanke hinter beiden Tracks, „Caravan“ und „Bolormaa“, ist eine Art Fernweh und das Gefühl, unterwegs sein zu müssen“, sagen Markus Kenel und Nico Sonne über ihre beiden Produktionen. Beide Musiker spielen bereits oft als Liveacts in der Schweiz und Europa. Durch ihr gemeinsames Auftreten entstanden die zwei Werke im Jahr 2013 im Rahmen der jeweiligen Livesets. „Bolormaa ist der verbreitetste weibliche Vorname eines fernöstlichen Landes. Der Track ist eine Hommage an die noch zu erkundende Weite der Welt. In meiner Vorstellung zeigt uns das Mädchen Bolormaa die unendliche Weite der Welt“, so die Beschreibung des ersten Songs. Caravan hingegen sei die musikalische Verarbeitung eines immer wiederkehrenden Gedankens von Nico, welcher den Drang verspüre, mit ihrer Familie in einer Karawane durch die Gegend zu ziehen und als Kollektiv eine kleine parallele Realität zu erschaffen – mit unvergesslichen Erinnerungen und Momenten. Neben den beiden Original-Tracks umfasst der Release auch einen Remix von Nico Stojan und Lee Thompson. Die EP ist ab dem 2. Juli 2014 via Arche Musik erhältlich.

Tracklist:

01. Markus Kenel – Bolormaa
02. Markus Kenel – Bolormaa (Nico Stojan & Lee Thompson Remix)
03. Nico Sonne – Caravan
04. Nico Sonne – Caravan (Downtempo Mix)