Space Echo und ROTCIV mit neuer EP auf Luv Shack Records


Space Echo

Lee Stevens und Catekk alias Space Echo führten mit „Soul Power“ lange Zeit die Charts der Download-Seite Juno an. Seit wenigen Tagen sind sie mit zwei neuen Tracks auf der A-Seite der dreizehnten Veröffentlichung des Wiener Labels Luv Shack Records zurück. „Come Back Home“ schließt dabei stilistisch an den treibenden Beat von „Soul Power“ an, während „Hangover“ den Blues in Erinnerung ruft.

Auf der B-Seite der EP ist der in Berlin lebende Produzent und DJ ROTCIV mit drei Werken vertreten, die im Vergleich zur von Disco inspirierten A-Seite mehr dem (Deep)-House zugewandt sind. Wie bei allen bisherigen Veröffentlichungen des Labels fallen auch hier die souligen Vocals und der an den House aus Chicago („Just Take Me Higher“) und Detroit („Old Good Luvin'“ & „Deep Down“) erinnernde Groove auf.

Tracklist:

A-Seite:

01. Space Echo – Come Back Home
02. Space Echo- Hangover
03. Space Echo- Come Back Home (Radio Edit)
04. Space Echo – Hangover (Radio Edit)

B-Seite:

01. ROTCIV – Old Godd Luvin‘
02. ROTCIV – Just Take Me Higher
03. ROTCIV – Deep Down (Digital Bonus Track)