Neuer Remix vom Schweizer Nicolas Haelg


nicolashaelg

Per Zufall ist der aus Winterthur stammende Nicolas Haelg über den Musiker Dotan gestolpert und war sofort gepackt von seinen Tracks. „Der niederländische Künstler ist noch etwas underrated, denn viele seiner Tracks haben sehr viel Potential.“ Einen der Songs nahm sich der Schweizer zur Brust, um einen Remix zu kreieren. „Als ich „Let the River in“ zum ersten Mal hörte, habe ich mit meinem Mund eine Kickdrum nachgemacht, um zusehen, ob das passen würde. Der Track ist sehr rhytmisch und daher passte das total“, so Haelg. Da er gerade auf Reisen in Osteuropa unterwegs war, nahm er die Nummer auf, um eine eigene Version zu erstellen – die er nun als freien Download anbietet.