Falscher Hase setzt zur „Entschleunigung“ an


entschleunigung

„Tempo raus. Augen zu. Einatmen. Ausatmen. Zeit nehmen. Entschleunigen.“ Mit diesen Worten veröffentlichte der hessische DJ Falscher Hase am 23. September 2014 ein neues Set. Sein Mixtape trägt den Titel „Entschleunigung“ und ist mit zwölf Werken bespickt, die unter anderem von David August, DJ Tennis und vom Dänen Troels Abrahamsen stammen.

Tracklist:

01. DJ Yellow & Flowers And Sea Creatures – No One Gets Left Behind (Guy J Remake)
02. Dark Sky – Silent Fall
03. Rose Ryot feat. Nekochan – Wait For Me
04. Qtier – Set Me On (David August Remix)
05. Rampue feat. Rosa Lux & I’m Not A Band – Wilderness
06. The Black 80s – Move On (Overnight Mix)
07. Troels Abrahamsen – Current (Erosion Flow’s Midnite Mix)
08. Silvie Loto – Solstice
09. DJ Tennis – You Closed My Eyes
10. Us – Muddy Waters
11. Tired Tape Machine – Sisyphus (Organ Tree Remix)
12. Close feat. Fink – Wallflower