trndmsk Podcast #28 – Parra for Cuva


Podcast #28 - Parra for Cuva

Nicolas Demuth alias Parra for Cuva wuchs in einer kleinen niedersächsischen Stadt auf, die er nach dem Abitur für sein Audio Design Studium im wilden, pulsierenden Berlin hinter sich ließ. Die vielfältigen Musikeinflüsse der Metropole verstärkten seine bereits ausgeprägte Faszination zur Produktion elektronischer Musik und verhalfen zu der Einzigartigkeit seiner Werke. Die langjährige Musikausbildung am Klassik- und Jazzklavier unterstützen ihn in all seinen musikalischen Ideen. Bedeutend für die musikalische Entwicklung Parra for Cuvas ist die langjährige Freundschaft zur Sängerin Anna Naklab, deren Stimme in perfekter Symbiose zu seinen Kompositionen steht. Im Frühjahr 2013 veröffentlichten die beiden Musiker die EP „Fading Nights“ auf dem französischen Label Délicieuse Musique Records. Nach weiteren EPs folgte sein Hit „Wicked Games“ im September 2013. In den letzten Monaten bestach Parra for Cuva vorwiegend mit seinen Live-Auftritten, bei denen er seine Zuhörer in eine Welt der Klänge und Harmonie entführte. Für trndmusik fertigte der in Berlin lebende Musikproduzent den 28. Podcast an.

[wpdm_file id=113]

  • ikade

    love…….!