DU¥U: Set vom Hamburger Vogelball


duyu

„Das Set ist auf dem diesjährigen Vogelball in Hamburg entstanden“, so Tim Sydlik alias DU¥U, „dieser ist Teil des Artville, eines Kunstfestivals im Vorfeld des MS.Dockville Festivals.“ Die Bar „Zum blinden Passagier“ ist dabei sein Lieblingsort auf dem Gelände und als Barchef ihn angefragt hatte, sagte der DJ sofort zu. „Die Bar ist der einzige Ort auf dem Festivalgelände mit Clubatmosphäre – durch die Lage in einem alten Hochseecontainer. Meine Motivation war es, Tracks zu spielen, die dieser Atmosphäre gerecht werden und das Publikum von den größeren Acts wegzulocken“, so der Musiker. Für ihn müssen Melodie und Bass überzeugen und der Track muss Assoziationen hervorrufen und Emotionen ansprechen: „Mir ist es wichtig, nicht nur Erwartungen zu erfüllen, sondern auch zu überraschen, anstatt die Beatport Top100 rauf und runter zu spielen.“

Tracklist:

01. Agents of Time – Polina (Alex Smoke Remix)
02. Recondite – Psy
03. Agents of Time – Magdalene
04. Amê – Tatischeff
05. Thor – Yellow sky over Reykjavid (Baikal Remix)
06. Daniel Bortz & Sascha Sibler – Young World
07. Nico Lahs – Devotion
08. Maceo Plex – Conjure Drama
09. Daniel Stefanik – Confidence (Adam Port Remix)
10. Oxia – Perception
11. Bart Skils – For your eyes
12. Collective Machine – Where are you (Piemont Remix)
13. Juah – Golden Brown (Gernot Lange remix)
14. Helmut Dubnitzky – Indigo Sky
15. David August – Epikur
16. Mihai Popoviciu – Time
17. NTFO, Karmon – Metropolis
18. Butch, C. Vogt – The infamous (Robytek vs. Shield)
19. About/Ski – Who is Hanna
20. Fabio Neural – Kosheen
21. Recondite – Fiery
22. Luca Lozano, Ho – Dopp Meep (Tim Green Remix)
23. Mathias Kaden – Sion