Einmusik präsentiert sechs Remixe zu „5 A.M.“


5am

Am 27. Oktober 2014 durfte der in Berlin lebende Samuel Kindermann, besser bekannt unter dem Alias Einmusik, sechs Remixe zu seinem Longplayer „5 A.M.“ präsentieren. Die Version kamen von Freunden des Musikproduzenten, der die EP auf seinem eigenen Label – Einmusika Recordings – rausbrachte. Zum einen durfte das Duo Kruse & Nuernberg einen Remix anfertigen. „Sie sind alte Studiokollegen von mir und irgendwie auch Freunde“, so Samuel. Mit dem gebürtigen Bremer Oliver Schories verbrachte Einmusik viele gemeinsame Abende, um an irgendwelchen Tracks zu schrauben: „Bei uns ist es ein gegenseitiges Bewundern. Ausserdem hatten wir bereits viele Projekte zusammen.“ Acid Pauli gehört ebenso zu den Auserwählten: „Wahnsinnige Sets, unglaubliche Produktionsvielfalt, eine ganz eigene Art, die meinen Sound in ein komplett anderes Licht stellt.“ Komplettiert wird die Zusammenstellung von Versionen von Ran Salman, Marc DePulse aus Leipzig und vom Schweizer Gespann Animal Trainer.

Tracklist:

01. Einmusik – Screaming Hand (Oliver Schories Remix)
02. Einmusik – Bisloa (Animal Trainer Remix)
03. Einmusik – 5 A.M. (Acid Pauli Remix)
04. Einmusik – Screaming Hand (Kruse & Nuernberg Remix)
05. Einmusik – Sacro Bosco (Marc DePulse Remix)
06. Einmusik – Azur (Ran Salman Remix)