Chris Hartwig: Neue EP auf Format:Bs Label


nobodylikes

„Wie so oft, spielt der Zufall eine große Rolle, wobei der Track „Nobody Like’s“ durch eine Zusammenarbeit mit meinen Homies Wild & Kins entstanden ist“, erklärt Chris Hartwig. Der Hesse brachte am 18. Mai 2015 seine neue EP auf dem Label von Format:B raus. „Durch die Erlebnisse, die ich im Alltag habe, werde ich so stark inspiriert, dass man darauf eigentlich keine genaue Antwort geben kann“, antwortet der DJ und Produzent auf die Frage, woher er sich die ständige Inspiration holt. „Nicht zuletzt tragen natürlich auch die Künstler, mit denen man in Kontakt steht und von denen man den ein oder anderen Track spielt, einen großen Teil dazu bei.“

Seine neuesten Werke, drei Stück an der Zahl, sind in seinem Homestudio mit Ableton 9 entstanden. „Da Format:B seit geraumer Zeit einige Tracks von mir hoch und runter spielt, dachte ich, ich lass ihnen einfach mal ein paar unveröffentlichte Sachen von mir zukommen. Einen Tag später hatte ich direkt eine Email von Franz in meinem Kasten in der stand, dass ihnen die Tracks gefallen und ob ich nicht Lust hätte, sie auf ihrem Label zu releasen.“ Gesagt, getan: Vor einigen Tagen erschien „Nobody Like’s“ via Formatik Records.

Tracklist:

01. Chris Hartwig – Don’t be Afraid
02. Chris Hartwig feat. Wild & Kins – Nobody Like’s
03. Chris Hartwig – Is it possible?