Fennec & Wolf und Bellville releasen „Dazed“ auf dem eigenem Label


dazed

„Das Stück „Dazed“ ist an einem Sonntagmittag entstanden“, erinnert sich Fennec & Wolf zurück, „ich habe mich mit Bellville in seinem Studio getroffen, wo wir eigentlich einen Track für die WMC-Compilation von Kallias fertigmachen wollten.“ Aber sie haben dann doch spontan angefangen, mit dem Moog neue Sounds zu kreieren. „Es gibt Nummern, die zügig skizziert und dann auch relativ schnell arrangiert sind und „Dazed“ zählt definitiv dazu“, so der Kölner Musikproduzent, der die EP am 4. Mai 2015 rausbringt. Im Studio von Bellville im ist die Nummer entstanden: „Dort haben wir an seinen analogen Synthesizern geschraubt, bis die ersten Ideen für „Dazed“ entstanden sind.“

Das Werk erscheint auf dem neuen Label Incroyable: „Bellville und ich haben das Label aus dem kreativen Workflow im Studio heraus ins Leben gerufen und setzen auf kompromisslosen kreativen Sound, ohne dabei im Genre-Denken gefangen zu sein.“ Das Imprint soll für innovativen und qualitativen Sound stehen.

„Den Berliner Act Mirco Niemeier kennen wir schon von gemeinsamen Gigs und haben mittlerweile ein freundschaftliches Verhältnis zueinander aufgebaut. Neben seinem Solo-Projekt gestaltet er gemeinsam mit Beatamines das Projekt Ektschn. 
Fabio Montana ist ebenfalls ein Freund und erprobter Teil der Incroyable-Familie“, so die beiden Musiker über die Remixer.

Das Original-Werk feiert am Tag seiner Veröffentlichung Stream-Premiere auf trndmsk.

Tracklist:

01. Fennec & Wolf, Bellville – Dazed
02. Fennec & Wolf, Bellville – Dazed (Mirco Niemeier Remix)
03. Fennec & Wolf, Bellville – Dazed (Fabio Montana Remix)