Fundgrube: Extrawelt-Set aus dem Jahr 2006


extrawelt

Mit dem „Soopertrack“, der auf dem Label von James Holden sowie auf Sven Väths Compilation „Sound of the sixth season“ erschien, schafften Extrawelt vor zehn Jahren ihren internationalen Durchbruch. Arne Schaffhausen und Wayan Raab stehen seit diesen Jahren für verschobenen technoiden Sound, den sie mit melodischen Elementen komplettieren. Dadurch lassen sie ihre Zuhörer in eine andere Welt abtauchen. Bereits seit mehr als 20 Jahren sind Raab und Schaffhausen am produzieren, tüfteln und feiern. In ihrer Anfangszeit, im Jahr 2006, waren die beiden Produzenten in der Sendung Dasding Plattenleger zu Gast und lieferten damals einen einstündigen Mix ab.

Tracklist:

01. Extrawelt – 8000
02. Extrawelt – The Rich End
03. Extrawelt – Weich8
04. Extrawelt – Soopertrack (Sooperfool)
05. Extrawelt – Soopertrack
06. Extrawelt – Fernweh
07. Extrawelt – Drehfehler
08. Extrawelt – Schmedding
09. Extrawelt – Stammgast
10. Extrawelt – Untitled
11. Margot vs. The Melodymaker – Torch (Extrawelt Remix)
12. Extrawelt – Titelheld