Lemmon publizieren ihre „Panvogel“ EP bei SOSO


SOSO20_DigiCover_Lemmon_Panvogel

Am heutigen Freitag, den 3. Juli 2015, kommt die 20. Katalognummer des Hamburger Labels SOSO, das von Oliver Schories geführt wird, raus. Das Duo Lemmon liefert dazu die EP „Panvogel“ ab, die von zwei Remixen begleitet wird. Wir sprachen mit Leon und Simon, die beiden Produzenten hinter dem Pseudonym, über die Idee hinter der EP – und wie sie letztendlich entstand.

trndmsk: Woher kam die Idee für die EP? Wo habt Ihr Euch die Inspiration geholt?

Lemmon: Die Idee für die EP kam uns eines Abends spontan im Studio in Berlin-Neukölln. Wir hatten mit einem Vocal-Harmonizer herumgespielt und kamen auf diese sphärischen Flächen, die man im Intro hört. Nach weiteren Spielereien klang das dann mehr und mehr – wie eine Mischung aus verrücktem Vogelchor und Panflöte. Darum tauften wir den Track auch „Panvogel“. Eins kam zum anderen. Wir haben uns gegenseitig die Ideen um die Ohren geschmissen, und schließlich hatten wir das Grundgerüst schon nach zwei Stunden fertig. In den nächsten Tagen hat Simon dann noch die Vocals eingesungen.

Die Inspirationen kam mehr aus dem Moment – jeder hatte Ideen, die wir zusammen umgesetzt haben. So entstanden zwei, unserer Meinung nach, sehr verspielte aber trotzdem leichte Tracks.

Wie kam der Kontakt zum Label vom Oliver Schories zustande?

Leon kennt Olli schon fast eine ganze Ewigkeit. Er hatte ihm den Track gezeigt, um seine Meinung zu hören. Danach rief er uns gleich an und wollte ihn noch diesen Sommer veröffentlichen. Daraus ist dann der 3. Juli 2015 geworden.

Wie habt Ihr die beiden Remixer ausgewählt?

Miyagi kennen wir vom Turnbeutel schon lange und fanden seine letzten Produktionen super. Der KlangKuenstler schien uns richtig, um den Track mehr nach vorne gehend zu interpretieren. Wir hatten beide gefragt und von beiden kam direkt eine Zusage. Das hat uns tatsächlich ein wenig überrascht, da unsere Arbeit an diesem Projekt ja noch sehr „frisch“ ist.

Was steht nach der Veröffentlichung bei Euch an? Arbeitet Ihr bereits an weiteren Projekten?

Wir haben noch ein paar fertige Tracks in petto, die jedoch weder Label noch angestrebtes Veröffentlichungsdatum haben. Wenn wir genügend Tracks haben, mit denen wir voll und ganz zufrieden sind, wollen wir ein Liveset spielen. Bis dahin fokussieren wir uns noch auf DJ-Sets.

In den nächsten Tagen werden wir noch das Musikvideo für „Panvogel“ veröffentlichen, dass wir mit Glückskind in Bremen gedreht haben. Aus einer Nacht und einem Tag sind super Aufnahmen geworden, auf die wir uns ganz besonders doll freuen.

Tracklist:

01. Lemmon – Panvogel
02. Lemmon – Panvogel (KlangKuenstler Remix)
03. Lemmon – Panvogel (Miyagi Remix)
04. Lemmon – Panfloete