ANOUKA stupst uns herzlich in die Nacht


anouka

„Das Uebel & Gefährlich gefällt mir richtig gut“, schwärmt ANOUKA von dem Hamburger Club. Umso mehr hatte sie sich gefreut, das Opening im Turmzimmer im Mai 2015 spielen zu dürfen. „Die Tracks habe ich – wie immer – mit viel Geduld zusammengetragen. Dabei habe ich versucht, „Dannyboy“ Dan Caster ein feines Warm Up zu zaubern, sodass er danach Gas geben konnte. Vor allem für das Publikum war es mir wichtig, dass das Set einen anfangs herzlich in die Nacht stupst und dann immer schneller wird. Das Publikum war der Knaller!“ Von den Tracks mag sie alle richtig gern, aber Dan Caster und Edouards „El Camino“ von der Katermukke-Compilation macht ihr besonders gute Laune. „Ansonsten bin ich ein Superfan von Midas 104, der ja fast in allen Sets von mir vertreten ist“, so die Hamburgerin.

Tracklist:

01. Madmotormiquel – Wonder Bitch
02. Christopher Schwarzwalder feat. Iannis Ritter – Long Night
03. Lake Powel – Bright Eyes, Dirty Hair (Acid Pauli & NU Remix)
04. DJ T. feat. Khan – Leaving Me
05. HVOB – Azrael
06. Midas 104 – Eos
07. Meggy & Ruederich – Top Of The World (Marek Hemmann Remix)
08. Midas 104 – What’s Wrong With You
09. Few Nolder – Twin
10. Kruse & Nuernberg feat. Brolin – Lost N Free
11. Pele & Findling – Soul Kitchen (Nico Stojan Remix)
12. Booka Shade feat. Fritz Helder – Love Drug
13. Beckers & D-Nox – Straight On
14. Rodriguez Jr. – Muppet Anthem
15. Booka Shade – Line of Fire (Booka’s Club Mix)
16. Dan Caster & Edouard – El Camino