Ende des Wartens: Claptone bringt sein erstes Album raus


charmer

Das Warten soll am 15. Oktober 2015 ein Ende haben: Im späten Herbst will Claptone, der Mann mit der goldenen Maske, seinen ersten Longplayer veröffentlichen. „Charmer“ wird auf dem britischen Label Different Recordings, das seit 1997 besteht, released. „In den letzten Jahren hat Claptone zahlreiche große Tracks für lange Nächte und vielen Clubs auf der ganzen Welt kreiert, nun folgt endlich sein erstes Album“, so das Label. Die Zusammenstellung, die mit 13 Tracks bespickt ist, soll den klassischen Sound des Berliners versprühen: House mit einer eklektischen Ästhetik. Das Album produziert Claptone mit einigen Sängern: Jaw, Nathan Nicholson (The Boxer Rebellion), Jimi Tenor, Young Galaxy, Jay-Jay Johanson und Clap Your Hands Say Yeah. Die erste Nummer „Puppet Theatre“, die der Produzent mit Peter, Bjorn and John kreierte, ist bereits zum Streaming freigegeben.

Tracklist:

01. In The Beginning feat. Nathan Nicholson
02. The Only Thing
03. Dear Life feat. Jaw
04. Heartbeat feat. Nathan Nicholson
05. Puppet Theatre feat. Peter, Bjorn and John
06. Leave Your Light On feat. Young Galaxy
07. The Music Got Me
08. Anything feat. Jaw
09. Party Girl feat. Jimi Tenor
10. Your Body (In The Rain) feat. Bavanandan
11. No Eyes feat. Jaw
12. Ghost feat. Clap Your Hands Say Yeah
13. I Write Your Name feat. Jay-Jay Johanson