Trashlagoon vertonen den eigenen Umzug – „Lost as a Foreigner“


lost

„Das Projekt ist eine Kollaboration mit der Videoplattform The Offstream“, erklärt das Duo Trashlagoon. Mit dem Projekt ist das Stück „Lost as a Foreigner“ gemeint, das die beiden Produzenten Sebastian Welicki und Niklas Freund angefertigt haben. Die Nummer sei ein Versuch gewesen, ihren Auszug aus der Heimat in eine fremde Stadt zu vertonen: „Wir möchten den Menschen danken für dieses wundervolle Jahr und grandiose Auftritte in Berlin, Hamburg, Kiel, Karlsruhe, Paris, Neapel und Köln. Das sind alles unvergessliche Erinnerungen. Danke für viele sehr persönliche Nachrichten und tolle Veröffentlichungen auf Traum Schallplatten und Lenient Tales.“ Ihr Werk spricht für sich: Man verliert sich in dem siebenminütigen Stück und kann sich getrost auf die Klänge der jungen Musiker, die gebürtig aus Krefeld und Duisburg stammen, verlassen. Sanft und vertrauensvoll dringt „Lost as a Foreigner“ in einen ein – und bleibt nachhaltig hängen. Den Track bieten sie als Krönung über trndmsk als freien Download an und basteln bereits an neuen Produktionen: „Wir arbeiten gerade mit großartigen Leuten an neuen Projekten auf verschiedensten Ebenen, können aber leider noch nichts verraten. Wir werden uns auf jeden Fall auf Schallplatten konzentrieren.“

[wpdm_file id=206]

  • Nigel Frnd

    :)