Dizzy Womack und sein Track für die Tanzfläche – „Slava 47“


slava47

In den letzten zwei Jahren machte Dizzy Womack mit EPs auf Labels wie Top Billin, Discobelle Records oder Ain’t No Faint auf sich aufmerksam. Nun verschenkt der Österreicher seinen neuesten Track, „Slava 47“, via trndmsk. „Die Idee zu Nummer kam mir, als ich mit verschiedenen Ideen in Ableton herumexperimentierte“, so der Grazer, der nach einer Weile eine vernünftige und flüssige Bassline hatte: „Dann beschloss ich, eine effektive Clubmaschine zu bauen. Und ich habe das Stück mehrmals im Club ausprobiert: Es funktionierte immer auf der Tanzfläche!“ Da der Musikproduzent aus dem Alpenland viel unterwegs ist, hat er alles so arrangiert, dass er jederzeit mobil mit seinem Laptop und seinen Kopfhörern arbeiten kann. „Als die Melodie stand, habe ich die Nummer auf mehreren Club-Sound-Systemen getestet und schickte sie an einen guten Freund von mir und bat ihn, sie in seinem Studio zu testen“, erklärt Womack, der schon wieder an einer 2-Track-EP arbeitet, die 2016 erscheinen soll. Das Resultat bietet er nun als freien Download an.

dizzywomack

DOWNLOAD (Rechtsklick, Ziel speichern)