Rey & Kjaviks zweiter Katermukke-Podcast


reykjavik

In der vergangenen Woche nahm Rey & Kjavik ein neues Set in seinem Studio zu Frankfurt auf. „Ich höre so lange neuen Stuff, bis zehn bis zwölf tolle Tunes dabei sind, die für mich ein musikalische Bild abgeben“, meint der DJ und Produzent, der den Mix für das Berliner Label Katermukke anfertigte. Das Aussuchen der Tracks sei die meiste Arbeit an einem Podcast, danach habe der Frankfurter eine ziemlich genaue Vorstellung des Gesamtwerks im Kopf und lege los. „BBR“ und „Baba City“, beides Tracks von ihm, sind dabei aktuell seine Favoriten und sind in jedem seiner Sets vertreten. Die EP zu „Baba City“ wird am 16. Dezember 2015 auf dem Imprint von Dirty Doering erscheinen. „Anfang 2016 gibt es dann das nächste Release auf RKJVK, meinem eigenen Label inklusive Remixen vom Australier Uone und dem Brasilianer Gabe.“