Dennis Ihm: H.O.S.H. und die Nation of Godwana als Inspirationsquelle


motive

An die entscheidende Inspiration für seine EP „Motive“ kann sich Dennis Ihm noch gut erinnern: „Das war auf dem Festival Nation of Godwana bei dem Set von H.O.S.H., welches definitiv eines der besten Sets für mich dieses Jahr war.“ Schon während des Sets hatte der Berliner den Track nahezu fertig im Kopf und wusste, was er als erstes nach der Erholung von dem Festival machen werde. Die Nummer erschien diese Woche auf dem neugegründeten Label LOK Recordings. „Ich habe wie immer, wenn ich ein Track fertig habe, den Track an meine Kumpels geschickt, um mir ein Feedback einzuholen. Noah (NORR) kannte ich zu dem Zeitpunkt erst seit Kurzem, und als ich ihm den Track schickte, wollte er ihn direkt als erste EP für LOK Recordings haben.“ Durch die gemeinsame Arbeit an der Veröffentlichung der EP kam es schließlich dazu, dass Ihm mit ins Gründerteam eingestiegen ist: „Zusammen mit Noah leite ich jetzt LOK Recordings und habe meinen besten Kumpel Björn (BÄR Stuff) mit an Bord geholt, der für unsere wunderschönen Artworks zuständig ist.“

Die Suche nach den passenden Remixern

Neben dem Original-Track umfasst die EP neben dem NORR-Remix noch zwei weitere. Die Remixerauswahl sei bei einem Labelstart nicht so einfach, erklärt Ihm. „Es war klar, dass Noah als NORR selber einen Remix machen wird, aber bei den anderen mussten wir ein wenig suchen und sind jetzt aber überglücklich, dass wir mit Mike Starr und Ed Ed zwei super Produzenten gefunden haben, die die EP voll und ganz abrunden.“

Tracklist:

01. Dennis Ihm – Motive
02. Dennis Ihm – Motive (NORR Remix)
03. Dennis Ihm – Motive (Mike Starr Remix)
04. Dennis Ihm – Motive (Ed Ed Remix)