Das Reisen als Inspiration – „Terra Incognita“ von Mental Carnival


** Wir verlosen 2* die LP als Vinyl **

terraincognita

Mental Carnival hat es geschafft: Sein ausproduziertes Album „Terra Incognita“ macht sich auf dem Weg, um veröffentlicht zu werden. Am 23. März 2016 wird die Kollektion als Doppel-Vinyl und in digitaler Form auf der Website des Berliner Labels Muttis Mischkonsum erscheinen: www.muttis-mischkonsum.de. „Das Album ist innerhalb eines Jahres entstanden“, erklärt der Musikproduzent. Tracks wie „Jahm“, „Sexy Voice“ und „Black Window“ waren als erste fertig. Der restliche Longplayer sei praktisch um diese Tracks herum entstanden, fügt Mental Carnival an.

Eine Reise in ein unbekanntes Land

Mit „Terra Incognita“ („Unbekanntes Land“) entschied sich der Berliner für einen lateinischen Titel: „Den
Begriff gab es früher auf Land und Seekarte, wo Teile noch nicht erforscht und kartografiert waren.“ Das ganze Album ist für ihn deshalb wie eine Reise ins Unbekannte aufgebaut. „Es soll den Hörer mit auf eine Reise nehmen, auf der er nie so recht weiß, was als nächstes passiert“, sagt uns Mental Carnival. Die Stimmung auf einer Reise würde auch mal schwangen, dennoch erlebe man eine Menge, wenn man sich einfach nur treiben lässt. „Der Name hat für mich einfach perfekt gepasst.“

Die Wüste Gobi als Inspirationsquelle

Die Idee für das Album hatte er schon ewig: „Alberto vom Label hat mich gefragt, ob ich nicht ein Album machen möchte, und da passte für mich nur ein Slow-Motion-Techno-Album – also alles 100 Beats pro Minute oder langsamer.“ Der Berliner sagte dem Labelchef, dass er sich mit den Tracks, die er momentan habe, nur sowas vorstellen kann: „Und für ihn war es ok. Also, alles super!“ Die nötige Inspiration holte sich der Produzent im Alltag: „Irgendwie Inspiriert dich wahrscheinlich alles, was dich jeden Tag umgibt: die Stadt, wenn du mit der U-Bahn fährst oder auf Reisen bist.“ Die Inspiration für die Tracks auf dem Album kamen teilweise von der Musik indigener Völker. „Ich bin vor längerer Zeit auch mal durch die Wüste Gobi in der Mongolei und China gereist. Das war langfristig schon ziemlich inspirierend.“

Die erste Auskopplung, „Jahm“, erschien bereits am 27. Januar 2016. Gefeiert wird das Release am 11. März 2016: Dann steht das Kater Blau bereit, um „Terra Incognita“ willkommen zu heißen. Vor dem eigentlichen Verkaufsstart der Doppel-Vinyl am 24. März 2016 steht eine begrenzte Anzahl zum Sonderpreis bereit: Wer bereits jetzt bestellt, bekommt das gute Stück mit elf Tracks und Downloadcode zu einem Preis von 11,99 € und spart so 5,- €. Zudem verschickt das Label die vorbestellten Versionen bereits in der ersten Märzwoche raus und legt noch die eine oder andere Überraschung dazu.

Wir verlosen 2* die LP „Terra Incognita“! Was müsst ihr tun? Schickt uns einfach eine Email mit dem Betreff ( Unbekanntes Land! ) an win@trndmusik.de!

Der/die Gewinner/innen werden am 29. Februar 2016 per Email benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.