Behutsam und intim: Das zweite Solo-Album von Ry X kommt


dawn

Vor vier Jahren entzückte erstmals die Stimme von Ry Cuming alias Ry X, als er zusammen mit Frank Wiedemann von Âme die Nummer „Howling“ bei Innervisions veröffentlichte. Der Track wurde nach dem Release auch der Name des Projektes der beiden Musiker, die im letzten Jahr ihr Album „Sacred Ground“ auf Monkeytown/Counter Records publizierten. Nun folgt das zweite Solo-Album des australischen Künstlers, der einst mit 18 Jahren seine Ausbildung hinwarf und nach Zentralamerika reiste, wo er 2006 in Costa Rica von einem US-amerikanischen Regisseur entdeckt und nach Los Angeles geholt wurde. „Dawn“ ist mit zwölf behutsamen und intimen Songs bestückt, die von seinem virtuosen Gesang getragen werden, und soll am 6. Mai 2016 erscheinen. Die erste Single, „Only“, ist bereits im Handel erhältlich. Vor sechs Jahren veröffentlichte er bereits seinen ersten Longplayer via Jive Records: „Ry Cuming“.

Tracklist:

01. Dawn (interlude)
03. Salt
04. Howling
05. Only
06. Berlin
07. Beacon
08. Deliverance
09. Haste
10. Hold Me Love
11. Sweat
12. Lean