Ein Traum geht in Erfüllung – viereinhalb Stunden im KaterBlau für Mike Book


_DSC0080

Zweimal hatte Mike Book im KaterBlau aufgelegt: „An einem Wochenende, an dem ich gleich zweimal spontan im Kiosk spielen durfte.“ Dabei spielte der DJ einmal sechs und das andere Mal drei Stunden: „Was schon sehr verrückt war und mich natürlich mega gefreut hat. Kurz darauf hat man mir ein Booking angeboten, und es wurde endgültig surreal für mich, als es viereinhalb Stunden an einem Sonntagabend im Heinz-Hopper sein sollten.“ Damit sei für ihn ein ganz großer Traum in Erfüllung gegangen, betont Book, der bald an seinen ersten Produktionen arbeiten will.

Spontanität schlägt alles bei einer Trackauswahl

„Ich habe ca. 400 Tracks, die mir derzeit gefallen, in Anfang und Ende aufgeteilt, und dann spontan entschieden, was ich als nächstes spiele“, kommentiert er seine Trackauswahl für diese Nacht. Playlisten seien zwar harmonischer, aber für ihn zu unflexibel, wenn Not an Stimmungswechsel sei: „Deshalb spiele ich gern einfach recht spontan.“ Die Nummer „Let It Go“ von John Acquaviva, Olivier Giacomotto und Dan Diamond im Remix von Eddie M. habe es ihm am meisten angetan. „Aber es sind einfach zu viele gute in diesen viereinhalb Stunden. Ich finde, jeder einzelne Track hat seine eigene Art.“

Tracklist:

01. John Acquaviva, Olivier Giacomotto, Dan Diamond – Let It Go (Eddie M Remix)
02. Riva Starr feat. Fideles – The Superdope
03. Paul C & Paolo Martini – Catwalk
04. Pele Shawnecy – Better For My Brain
05. P.A.C.O. & Return Of The Jaded – Nights Watch
06. Oxia – Give a feeling (Olivier Giacomotto Remix)
07. Noisy Bears – U Got My Love
08. Leo & Dan Caster – Change (Heinrich & Heine Remix)
09. Sonny Fodera – Shake
10. Luigi Gori & Anis Hachemi – My Dream
11. Sabb feat. Forrest – One of Us (Dennis Ferrer Remix)
12. Damian Lazarus & The Ancient Moons – Vermillion (&ME Remix)
13. Ed Ed feat. Eric McBride – Deep In My Soul (Sasse & Ed Ed Remix)
14. Beth Lydi – Jump The Couch (Adrian Hour Remix)
15. Solc – Touch the Sky
16. Denney – Low Frequency
17. Anthony PL – Xray (Lefty D Remix)
18. Miguel Bastida – Moudness
19. Gershon Jackson – Take it Easy (Sonny Fodera & Mat.Joe Remix)
20. SevenEver & Noisy Bears – Hold You
21. Shadow Child – So High (Hot Since 82 Remix)
22. Filthy Rich – Climax (Kreature Remix)
23. Moonwalk – Eclipse
24. Eskuche & Nu Sky feat. Gemma Sherry – Work That
25. DJ Le Roi feat. Roland Clark – I Get Deep (Late Nite Tuff Guy Remix – Emanuel Satie Rework)
26. Stefano Noferini & Metodi Hristov – Reflex
27. Qubiko – Alive
28. Luigi Gori & Anis Hachemi – Winexes
29. Leftwing & Kody – Keep On
30. Latmun – Who’s That
31. Thomas Schumacher – Hush (Catz ’n Dogz 2013 Remix)
32. Justin Martin – Ruff Stuff (Eats Everything’s Reruff)
33. Claptone – Make Me Feel
34. Demarzo – Another Day
35. Dark Science – Rust
36. Leftwing & Kody – Indigo Child
37. Leftwing & Kody – Carnival
38. Prok & Fitch – One Of These Days
39. Latmun – Def
40. Prok & Fitch – Hot Controller
41. Louis Proud – So Many Promises (Bontan Remix)
42. Technasia & Green Velvet – Suga
43. NERVO & Marco Lys – Don’t Break My Heart (Extended Mix)
44. PMX Soundz – My Soul
45. Vangelis Kostoxenakis – Supremacy (Miguel Bastida Remix)
46. Leftwing & Kody – Kick Drum Out
47. Eddie Amador – Rise (Robosonic Remix)
48. Matan Caspi – What You Gonna Do
49. Plastic Robots – My Trip
50. Bastian Bux – Stay
51. Gorkiz – Voice
52. Ali Love – Another
53. Tim Deluxe – Transformation