Freigeister und Lausbuben vereint – das Pangea Festival


Vom 25. bis 28. August 2016 geht das Pangea Festival in die vierte Runde. Freigeister und Lausbuben hauchen dem ehemaligen Flughafen Gelände Pütnitz wieder kunterbuntes Leben ein und der Alltag wird von frischer Festival-Vielfalt verdrängt.

pangea5

Auf der Insel Pangea spielt nicht nur Musik die erste Geige, auch die Themen Sport, Kultur und Kindsein finden überall auf dem Gelände statt. Die Besucher können so aus einem Potpourri an Angeboten wählen und erleben Festival-Atmosphäre nicht nur vor der Bühne, sondern aus den verschiedensten Perspektiven.
Im Bereich Sport, beispielsweise bleiben keine Wünsche der Funsport Community offen. Wakeboarden im hauseigenen 70×20 Meter Pool direkt neben der Hauptbühne, BMX, Longboarden, Kitesurfen, Mountainbike, SUP und vieles mehr. Erfahrene Funsportler rocken die Set-ups, während Neulingen in Workshops die Grundlagen vermittelt werden.

pangea4

Musik ist der Rhythmus der alle Pangeaner/innen früher oder später vor die Bühnen trommelt. Auf vier verschiedenen Floors wird nahezu jedes Genre bedient. Ob eingängige Gitarrenriffs, knallende Hip Hop Bässe oder elektronisches Geklimper. Bei mehr 70 Künstlern findet jeder seinen Pangea-Sound. Auf dem reichhaltig gedeckten Kultur Basar warten mehr als 100 Workshop Angebote in über 25 Genres. Von Funsport Workshops über Breakdance bis hin zu Ukulele gibt’s die volle Bandbreite und noch viel mehr – z. B. mit Ausstellungen, Independent Movies im Shelter-Kino oder Vorträgen?

pangea3pangea2

Kindsein fetzt und ist darum die vierte Säule des Pangea Festivals. Ob Kurzwäsche vom Blubb, freundschaftliches Duell im W!peout Parcours oder eine wilde Toberei zwischen Bällebad und Hüpfburg – hier wird gefeixt und das Zwerchfell gekitzelt!

pangea1

Was? Pangea Festival
Wann? Vom 25. bis 28. August 2016
Wo? Pütnitz an der See, Militärflughafen Pütnitz bei Ribnitz-Damgarten, nahe Rostock