Die tech-housige EP von Kellerkind auf dem Schweizer Label Sirion Records


wayout

Es ist Tech-House, so wie man sich ihn wünscht. Der Schweizer Kellerkind hat mit „Way Out“ eine EP konzipiert, die ein Gemisch aus tanzlastigem House und technoiden Dance-Elementen darstellt. Herausgebracht wurde die EP vom Label Sirion Records, bei dem Marco Biagini, so sein bürgerliche Name, vor acht Jahren sein erstes Release publizierte. Nun folgte also seine vierte EP beim Imprint von Fedja Haueter und Franco Rüegger, die aus Bern und Zürich agieren. Die drei Tech House-Tracks sind wie gemacht für den Dancefloor und versprühen ein herzerwärmendes Gefühl. Neben den Originalen hat Christian Nielsen einen Remix beigesteuert. Die Version des dänischen Djs und Produzenten ist geprägt durch seine hypnotische Art, die sehr gut mit den Vocals von Mo_Yoors harmoniert. Die Kollektion erschien am 13. April 2016 im digitalen Format und als Vinyl. Vertrieben wird sie von der Stuttgarter Plattform dig dis!, auf die das Label schon seit Jahren setzt.

kellerkind

Tracklist:

01. Kellerkind feat. Mo_Yoors – Way Out
02. Kellerkind feat. Mo_Yoors – Way Out (Christian Nielsen Remix)
03. Kellerkind – Begging Me
04. Kellerkind – Feeling Better