Ein Jahrzehnt Connaisseur Recordings – Offenbacher Label präsentiert seine Jubiläumsausgabe


„In unserer Szene ist ein Jahrzehnt eine lange Zeit“, sagt Alex Flitsch, Gründer des Labels Connaisseur Recordings. Diesen Satz spricht der Labelbetreiber nicht ohne Grund aus: Seine Homebase feiert in diesem Jahr nämlich seinen zehnten Geburtstag. Zu diesem runden Jubiläum veröffentlicht das Offenbacher Imprint eine zweiteilige Kollektion namens „10y of Connaisseur“. „Als wir mit dem Label anfingen, hatten wir keinen Masterplan“, betont Flitsch, „wir wollten einfach nur gute Musik herausbringen, die wir liebten.“ Der weitere Werdegang und das stetige Wachsen von Connaisseur seien natürlich und nachhaltig gewesen, findet der DJ und Musikliebhaber. „Unser Leitmotiv sind Melodien, Deepness und Emotionen – und das seit „Eve By Day“ bis heute.“

Ein Jubiläumsrelease in zwei Teilen

Für das nun erscheinende Jubiläumsrelease hat Flitsch sechs Tracks exklusiv angefragt, die in zwei Teilen erscheinen werden: „Ich mag die Energie, wenn zwei kreative Köpfe zusammenkommen und etwas besonderes daraus entsteht.“ So befinden sich unter den Ausgewählten Olderic und Peter Pardeike, Lehar und Musumeci, Silky Raven und Solaris 100, Aril Brikha und Chymera, The Element und Alex Flitsch sowie Of Norway und die Sängerin Linnea Dale. „Einige der ausgewählten Paare haben bereits mehrfach zusammen gearbeitet und andere noch nicht“, klärt Flitsch auf. Von modernem Trance und Electronica über zeitlosen Detroit-Techno und melodischen Tech-House bis hin zu einer Cover-Version eines Rock-Klassikers aus den 1990er Jahren umfasst die Kollektion sechs ausgewogene Werke, die als digitaler Download und limitierte Vinyl-Ausgabe (30. Mai 2016) erscheint. Der erste Part wird ab dem 16. Mai 2016 im Handel erhältlich sein, der zweite folgt 14 Tage später

Mit Olderic und Peter Pardeike sprachen wir über ihren gemeinsamen Track „Connaisseur“:

peterpardeike

trndmsk: Wie sah der Arbeitsprozess zu eurem Track „Connaisseur“ aus?

Olderic und Peter Pardeike: Bevor wir mit dem Produzieren anfingen, tauschten wir einige unserer Lieblingstracks aus, um zu sehen, in welche Richtung es gehen würde. Wir entdeckten eine gemeinsame Vision für eine Art von Musik, die wir beide lieben. Die Idee war also, ein Evergreen zu erschaffen, der aber nicht nur für den Dancefloor geeignet ist, sondern auch für alle Genießer.

Wie und wo ist die Nummer anschließend entstanden?

Nach einigen Diskussionen über Skype und Facebook begannen wir, in unseren jeweiligen Studios ein paar Ideen mit Hard- und Software zu verwirklichen. Olderic nahm einige Arpeggios und einige Atmosphären auf. Peter arbeitete an den Effekten, Grooves und andern Sounds. Dann tauschten wir unsere Skizzen aus und entschieden, was gut ist. Als nächsten Schritt haben wir begonnen, einige Elemente unserer Ideen zu kombinieren. Mit jedem Schritt kamen wir dem fertigen Track immer näher. Um ehrlich zu sein, kam alles wirklich einfach zustande – aber eben von unseren Seelen.

Wie kam der Kontakt zu Flitsch zustande?

Olderic ist bereits Teil der Connaisseur-Familie, und die Idee für die Jubiläumsveröffentlichung, dass jeder Künstler jemand fragt, um mit ihm zu produzieren, hat dazu geführt, dass wir gemeinsam einen Track kreiert. Olderic fragte also Peter Pardeike und der sagte gleich.

olderic

Was steht nach der Veröffentlichung bei euch an? Arbeitet ihr bereits an weiteren Projekten?

Wir wollen unsere Zusammenarbeit fortzusetzen und planen deshalb für die Zukunft, eine gemeinsame EP zu produzieren. Peter Pardeike arbeitet derzeit an seiner Solo-EP auf Connaisseur Recordings. Olderic wird dagegen den sechsten Compost Black Label-Mix Serie mit Musumeci zusammenstellen. Zeitgleich arbeitet er an einer EP mit Lehar und seine erste EP bei Connaisseur ist für Ende diesen Jahres geplant.

Tracklist zu „10y of Connaisseur Part 1“:

01. Olderic & Peter Pardeike – Connaisseur
02. Lehar & Musumeci – Azymuth
03. Silky Raven & Solaris 100 – Stars

Tracklist zu „10y of Connaisseur Part 2“:

01. Aril Brikha & Chymera – Nihari
02. The Element & Alex Flitsch – Puma
03. Of Norway feat. Linnea Dale – Pets

  • Peter Albert

    Where can I purchase your tracks?