„Sleepless“ von Sofian & Jule ist wie geschaffen für eine verträumte Afterhour


sleepless

Das deutsche Duo Sofian & Jule hat sein Debüt-Release auf dem luxemburgischen Label Lauter Unfug veröffentlicht. Mit der Nummer „Sleepless“ haben die beiden Mainzer einen Track kreiert, der perfekt für die frühen Morgenstunden geeignet ist – so wie der Titel des Stücks schon erahnen lässt. „Das Original ist schon seit längerer Zeit produziert“, verraten die beiden Produzenten. Ihnen war wichtig, eine zeitgemäße Nummer zu produzieren, die aber gleichzeitig in den unterschiedlichen Genres der elektronischen Musik eingesetzt werden kann. „Die Nummer ist bei uns zu Hause in unserem kleinen Heimstudio in der Nähe von Mainz entstanden“, so das Gespann, das aktuell an neuen Tracks arbeitet. Charakteristisch ist die Nummer von seinem kontinuierlichen Groove, seinen wackeligen Percussions und seiner hervorragende Basslinie gekennzeichnet.

Kenneth und Chris Wood remixen

Neben dem Original umfasst die EP zwei Remixe: „Die beiden Remixe von Kenneth und Chris Wood entstanden eigentlich zufällig. Kenneth haben wir vor zwei Jahren auf diversen Veranstaltungen im Frankfurter Nachtleben kennengelernt. Wir spielten ihm einige Produktionen von uns vor, und er war inspiriert von „Sleepless“.“ Kenneth produzierte daraufhin einen Remix in einem ganz neuen Gewand: „Wir waren sofort begeistert.“ Die Version des Frankfurters Chris Wood konnten sie durch einen Bekannten arrangieren, der damals mit ihm zusammengearbeitet hatte. „Sein Remix rundet die EP ab und gibt dem ganzen eine treibende und minimal gehaltene Interpretation von „Sleepless“.“

Release auf dem luxemburgischen Label

Dass die EP bei Lauter Unfug erschien, ist einem Remix-Contest für Veranstaltungen im Raum Luxemburg geschuldet: „Wir waren sehr angetan von dem musikalischen Konzept und der Repräsentation des Labels. Da wir der Meinung waren, dass unsere EP stilistisch da gut reinpassen würde, stellten wir unsere EP vor und bekamen auch schnell das gewünschte Feedback.“ Erhältlich ist die EP seit dem 27. Mai 2016 über Beatport.

Tracklist:

01. Sofian & Jule – Sleepless
02. Sofian & Jule – Sleepless (Chris Wood Remix)
03. Sofian & Jule – Sleepless (Kenneth Late Night Remix)