Drama, deepe Beats und technoider Vibe – die „Illusions“ EP von Bellville kommt


illusions

Nachdem das Duo Dopish mit der „Aguna“ EP auf INCROYABLE Music gehörig punkten konnte, meldet sich das Kölner Imprint mit der 13. Katalognummer und einem Release, der nur aus Originalen besteht, zurück. Dafür sorgt der deutsch-italienische Musikproduzent Bellville, der für groovigen House und eleganten Techno steht. Seine „Illusions“ EP ist mit drei vielseitigen Werken bestückt. Der Opener, „Illusions“, ist ein brodelnder Track mit ausdehnenden Synths. Vor allem aber glänzt er durch das Drama, das seine Pads herbei steuert, und den wellenförmigen Beats. Ein klassisches Stück für die Peak-Time also.

Techno-Knaller zum Schluss

Als zweites schickt Bellville die Nummer „Resurrexit“ ins Rennen. Im Gegensatz zum Titel-Werk ist der Track eine entspannende Produktion mit deepen Beats. Abgerundet wird die EP von einem richtigen Techno-Knaller: „Moderne Minds“. Die technoide Stimmung wird von einem polternden Bass und einer gespenstischen Atmosphäre geschaffen. Genau dieser Vibe ist für eine Crowd im Club geeignet. Erhältlich ist die Kollektion ab dem 1. Juli 2016.

Processed with VSCOcam with 4 preset

Tracklist:

01. Bellville – Illusions
02. Bellville – Resurrexit
03. Bellville – Contemporary Minds