Die „Metropolitan“ EP von Fabio Montana fährt mit einem mächtigen Benotmane-Remix auf


metropolitan

Die mittlerweile 14. Katalognummer des Kölner Labels INCROYABLE Music steht in den Startlöchern: Am 5. August 2016 erscheint die EP „Metropolitan“ von Fabio Montana. Nach seiner Kollektion „Nebula“ schlägt der Kölner nun mit zwei neuen Werken auf: Neben „Metropolitan“ ist das auch „Streets of London“, die von zwei Remixen von Bellville und Benotmane begleitet werden. Der Titel-Track bietet eine große Auswahl an Melodien an und besticht durch seinen Groove, der jederzeit läuft und nur ganz kurz pausiert. „Streets of London“ hingegen ist ein siebenminütiges Spektakel, das von seinen Synthesizern und dem deepen und pulsierenden Bass angetrieben wird.

benotmane

Der Vibe wie das Original

„Mir war relativ schnell klar, dass ich in die Richtung gehe werde“, verrät der Schweizer Benotmane, der einen von zwei Remixen für die EP anfertigte. Der Main-Lead vom Original, der immer wieder wie ein Blitz einschlägt, ist der rote Faden vom Original für Benotmane: „Deswegen wollte ich nicht, dass dieser auch bei mir nonstop im Einsatz ist.“ Produziert hat er seine Version zwischen Basel und Zürich. „Hauptsächlich in der Bahn“, wie der Musiker anmerkt, „Details habe ich dann im Studio ausgefeilt.“ Sein Remix hat den selben Vibe wie das Original. „Ich konnte nahe zu alles vom Remix-Pack nutzen, was bei mir selten der Fall ist. Natürlich ist auch, dass meine Handschrift klar auf dem Remix zu lesen ist“, so der Schweizer, der demnächst eine neue EP bei Stil vor Talent released und Mitte 2017 sein Debütalbum rausbringen will.

„Metropolitan“ ist über Beatport erhältlich.

Tracklist:

01. Fabio Montana – Metropolitan
02. Fabio Montana – Metropolitan (Benotmane Remix)
03. Fabio Montana – Metropolitan (Bellville Remix)
04. Fabio Montana – Streets of London