Ein Gefühl von Schwerelosigkeit – Kalipos feinfühlige Interpretation von „About Blank“


Kobito_AboutBlankRemixes_Cover

„Wir singen mit, als würden wir die Lieder kennen.“ Es ist der Moment zwischen dem vierten oder fünften Bier, oder dem sechsten oder siebten Schnaps, wer weiss das schon so genau. Und es ist auch nicht wichtig. Wichtig ist nur, dass wir hier zusammen sind, in diesem Moment, dass wir die Zeit anhalten, uns in den Armen liegen und sich für einen Moment alles perfekt anfühlt – lange bevor einen die nüchterne Realität wieder auf den Boden zurückholt.

Sieben Remixe zum Original

Der Einstieg zur Mitteilung, dass Kobito seine Nummer „About Blank“ samt einigen Remixe rausbringt, liest sich, um sich mal richtig zu verlieren. Genau solche Momente hat der deutsche Rapper im Berliner Club About Blank erlebt. Und der Name des Songs passt auch sonst – schließlich fühlt man sich in diesen Momenten unendlich, als könne man noch so viel erleben, als sei man ein unbeschriebenes Blatt – about blank eben. Die Melodie vom Song unterstreicht dieses Gefühl von Schwerelosigkeit und man darf sich schon jetzt auf die Liveshows freuen, wo man zwischen dem vierten oder fünften Bier den Refrain mitsingen darf. Einen passenden Remix produzierte Jakob Häglsperger alias Kalipo, der unter den sieben besonders raussticht. Erscheinen werden allen Versionen demnächst beim Label Audiolith.

Eigenständig und bezogen

„Wenn in einem Klub oder einer Bar plötzlich die eigene Musik läuft, ist das meistens ein merkwürdiges Gefühl“, gesteht der Rapper Kobito. Er fühle sich dann meistens irgendwie erwischt, aufgeflogen und unterhalte sich ganz fest weiter. „Der Remix zu „About Blank“ von Kalipo ist eine ganz andere Sache – den würde ich tatsächlich total gerne mal hören und dazu tanzen oder einfach nur ein bisschen sitzen und schaukeln. Irgendwie weit weg vom Originalsong, irgendwie sehr nah dran an der Stimmung. Genau richtig zwischen eigenständig und bezogen. ‚Nur hier und jetzt‘ eben und dazu der pefekte Sound von Kalipo, dessen Produktionen ich schon seit langer Zeit sehr schätze.“

Tracklist:

01. Kobito – About Blank (Lev Remix)
02. Kobito – About Blank (Amr Remix)
03. Kobito – About Blank (Kalipo Remix)
04. Kobito – About Blank (930 CR3W Remix)
05. Kobito – About Blank (7Register Remix)
06. Kobito – About Blank (Ulliversal Remix)
07. Kobito – About Blank (V.Raeter Remix)
08. Kobito – About Blank
09. Kobito – About Blank (Instrumental)
10. Kobito – About Blank (Acapella)