Tracks, die die Beine bewegen lassen – die „Bozeman“ EP vom Trio T.M.A


goldengreenness

Das Trio T.M.A bringt in den kommenden Tagen eine neue EP namens „Bozeman“ in den Handel: „Die Idee zur EP entsprang aus dem Hier und Jetzt. Es war Frühling, und wir hatten die Muse, Songs für die warmen Tage zu schreiben. „Songs, die Spaß machen und die Beine bewegen lassen, wie die drei Produzenten selbst sagen. „Natürlich kommt der eigene T.M.A-Sound nicht zu kurz. „Bozeman“ klingt sehr weit und offen. Und „Bukka White“ kann einen in eine leichte Melancholie versetzen. Das lieben wir“, so die Musiker. Für die Produktion der Track haben sie Zeit in einem Gutshaus kurz außerhalb Berlins verbracht: „Unser Studio ist zudem von dort auch nicht weit entfernt.“ Da seien bei ihnen einfach die Ideen gesprudelt: „Die Weite des Landes, die Ruhe und die Natur inspirieren uns sehr.“

Auf der Suche nach dem nächsten Step

„Nachdem wir dann mit Tony Casanova und BroFi erstklassige Remixer gefunden haben, lagen bei uns noch die Remix-Parts von „Bozeman“ rum.“ Bei einer Nacht-und-Nebel-Aktion entstand aus diesen Parts noch ein weiterer Remix, den sie zusammen mit Golden Greenness produzierten. Diese Version bieten sie nun via trndmsk als freien Download an. „Der Song ist einfach aus Freude an der Musik entstanden. Das wollen wir der Außenwelt aber nicht vorenthalten und geben den deshalb als Free-Track raus“, so T.M.A, die Wir mittlerweile ihre nächste EP geschrieben und das Release für November oder Dezember diesen Jahres geplant haben: „Weitere Stücke sind natürlich permanent in Arbeit. Die Gedanken kreisen sich zudem darum, was der nächste Step für T.M.A ist.“ Verfügbar ist ihre neueste EP via Beatport.

Tracklist:

01. T.M.A – Bozeman
02. T.M.A – Beale Street
03. T.M.A – Beale Street (BroFi Remix)
04. T.M.A – Bukka White
05. T.M.A – Bukka White (Tony Casanova Remix)

DOWNLOAD via The Artist Union or Hypeddit