Matthias Tanzmann stellt sein neues Album „Momentum“ in der Romy S. vor


** Wir verlosen 2*2 Tickets **

Matthias Tanzmann gilt als Mitbegründer der Deep-House-Szene und formt mit seinem Label Moon Harbour den minimal-knackigen Sound seit vielen Jahren maßgeblich mit. Zeit, dass der umtriebige Herr aus Leipzig wieder in die Romy S. nach Stuttgart kommt, wo er sein neues Album „Momentum“ vorstellen wird!

matthiastanzmann

Also mal ehrlich: Wer mit Nachnamen Tanzmann“heißt, der muss doch irgendwas mit Musik zu tun haben. Nun, bei Matthias Tanzmann trifft das tatsächlich zu. Nur, dass er eben nicht „irgendwas“ mit Musik macht. Er weiß genau, was er tut. Der Leipziger hält seit Mitte der Neunziger mit seinen treibenden, knusprigen Sets die Tanzflächen in Atem, außerdem ist er der Fachmann schlechthin, wenn es um reduzierte, auf den Punkt gebrachte Elektronik geht. Kurzum: Wenn sich jemand mit Deep-House auskennt, dann er. Schließlich widmet er sich diesem Sound schon seit jenen Jahren, als für dieses Genre noch gar keine Stil-Schublade existierte. Mit dem Label Moon Harbour, das er 2000 mit seinem Kollegen Andre Quaas ins Leben rief, schuf er schon früh eine Plattform für minimale elektronische Tanzmusik. Wer wissen will, was sich in all den Jahren in diesem Genre so getan hat, der hält sich am besten an dieses Label. Darauf finden sich rund 100 Platten von Acts wie Butch, DJ T., Luna City Express, Re.You, Adam Port und vielen anderen.

Nun kommt eine große und wichtige Veröffentlichung dazu: Matthias Tanzmanns neues Album „Momentum“, mit dem er seinen Status als der Günter Netzer des Deep-House weiter festigt und beweist, dass er immer noch zu den wichtigsten Vertretern weltweit gehört. Die zehn Tracks starke LP, an der er schon seit sage und schreibe fünf Jahren werkelt, erscheint am 7. Oktober – und schon fünf Tage vorher darf die Romy-Crowd darauf tanzen! Sowohl seine Tracks als auch sein Sound als DJ zeichnen sich durch hypnotische Beats, subtile Melodien und brummende Basslines aus. Auf dem Album zeigt er zudem, wie vielfältig sein Stil ist – das Album funktioniert sowohl auf der heimischen Anlage als auch im Club. Deepness trifft Peaktime-Club-Banger. Tanzmann nimmt auf dem Album den Hörer mit durch die bunte Landschaft der Housemusic, und lässt 25 Jahre Erfahrung, Emotionen und Entwicklung einfließen. Die stilistische Bandbreite reicht von deepen, düsteren Stücken über mitreißende, funky Techhouse-Tunes bis hin zu atmosphärischen Downtempo-Tracks. Ein echtes Tanzmann-Meisterwerk, also! Ein Meister ist er auch an den Reglern, wenn er als DJ die Meute(n) weltweit verzückt. Kein Wunder also, dass er schon diverse Mix-CDs mischen durfte (etwa für die berühmte Londoner Club-Compilation „Fabric“), und außerdem zum DJ-Stammgast auf Ibiza zählt, wo er Resident bei „Circo Loco“ im DC 10 ist. Tanzmann in the house – das kann nur gut werden!

Mit brodelnder Elektronik kennen sich auch unsere Primetime-Romy-Residents Dimitrios & Vincenzo aus – und genau darum sind die beiden Romy-Helden in dieser Nacht ebenfalls am Start! Immerhin ist jeder ihrer Gigs ein klarer Garant für volle Abfahrt! Die Beiden gehören seit vielen Jahren zum Romy-Inventar – klar, schließlich bringen sie ohne große Umwege schon die ersten Besucher des Abends zum Flippen. Egal ob sie den Anfang bestreiten, nach dem Main Act „hinten raus“ spielen, oder eine ganze Nacht im Alleingang bestreiten: Ihre Sets sind so mitreißend, dass selbst gestandene DJ-Größen aus dem Staunen und Tanzen nicht mehr rauskommen. Ihre mitreißenden Techhouse-Sets sind euphorisch, locker und drückend, und bringen eben jede Tanzfläche in Sekunden zum Überkochen.

Was? Matthias Tanzmann
Wann? Sonntag, den 2. Oktober 2016 ab 23:00 Uhr
Wo? Romy S., Langestr.7, 70173 Stuttgart
Wer? Matthias Tanzmann, Dimitrios & Vincenzo

Wir verlosen 2*2 Gästelistenplätze! Was müsst ihr tun? Entweder schreibt ihr einen Kommentar mit eurer Emailadresse oder ihr schickt einfach eine Email mit eurem kompletten Namen und dem Betreff ( Tanzmann! ) an win@trndmusik.de!