Nils Hoffmann und Ben Ivory ergeben „Time“ – ihre neue EP


time

„Auf den Sound von Nils Hoffmann ist immer Verlass“, ist sich Kallias Music, Label aus Berlin, sicher. Der junge Musikproduzent, der einen der ersten trndmsk-Podcasts ablieferte, hat mit „Time“ ebendiesen neuen Sound geliefert. Dabei handelt es sich um eine Nummer, die mit der Stimme von Ben Ivory verfeinert wurde. „Die Idee zu der Nummer hatte ich schon vor circa anderthalb Jahren“, erinnert sich der in Berlin lebende Musiker. „Ich bin zu der Zeit gerade in eine WG gezogen und einer meiner Mitbewohner hat mir seine Festplatte mitsamt seiner ganzen Musik mal ausgeliehen.“ Dort waren viele Sachen von den Libertines, Franz Ferdinand und The Clash drauf: „Als ich mir viel davon durchgehört hatte, hatte ich irgendwann die Idee für die Gitarrenmelodie und die Synthline. Ich habe direkt mit dem Track angefangen und an dem Abend gleich die erste Version fertig gemacht.

Kein Sampling-Fan

Zunächst hatte Hoffmann, der im Sommer sein eigenes Studio in Kreuzberg bezog, ein Vocalsample von Duné drin, was laut ihm perfekt gepasst habe: „Da ich allerdings nicht so gerne sample, wollte ich gerne neue Vocals aufnehmen.“ Und da kam Ivory ins Spiel, den Hoffmann über seinen Verlag kennenlernte: „Da lasse ich mich mir ab und zu mal Sänger vorschlagen, wenn ich mal Gesang für einen Track brauche.“ Mit der Musik Ivorys war der junge Produzent schon seit ein paar Jahren vertraut: „Ich hatte auch sofort Lust, mit ihm zusammenzuarbeiten. Wir haben uns dann das erste Mal persönlich kennengelernt, als wir die Vocals aufgenommen haben.“ Ein Remix von Stefan Biniak begleitet den Track und die Extended Version: „Ich wollte gerne einen Remix haben, der ein bisschen härter und düsterer ist, als das Original.“

Mit einem Remix von Younotus fing alles an

Veröffentlicht wird das Paket am 14. Oktober 2016 über Kallias, auf dem Hoffmann letztes Jahr einen Remix für seine Freunde von Younotus produzierte und rausbrachte: „Seitdem arbeiten wir zusammen. Irgendwann meinten die mal zu mir, ob ich nicht Lust habe, mal eine eigene EP dort zu machen.“ Neben der Veröffentlichung von „Time“ freut er sich über das Release einer Remix-EP zu seiner letzten Single, „You“: „Die hat auf Spotify schon über 150.000 Plays nach nicht mal einem Jahr. Da wird es auf jeden Fall ein starkes Remixpackage geben.“

Tracklist:

01. Nils Hoffmann feat. Ben Ivory – Time
02. Nils Hoffmann feat. Ben Ivory – Time (Extended)
03. Nils Hoffmann feat. Ben Ivory – Time (Stefan Biniak Remix)