Das neue Tech-House-Release von Fennec & Wolf auf Incroyable Music kommt


09_02_INCR016_Cover_EP

Am Montag, den 28. November 2016, kommt nach dem Sampler „Four Miles to Amsterdam #02“ das neue Release von Incroyable Music raus. Dazu kreierte der Kölner Fennec & Wolf die EP „Krøpte“, gespickt mit zwei Original-Tracks. „Ich wollte gerne wieder was Neues ausprobieren“, erklärt der junge Produzent. In einer Zeit, in der jeder versuchen würde, Musik zu machen, „die sich so anhören soll, als wäre die von einem der ganz großen Labels oder Acts gemacht und released wurden, dachte ich, ich mache etwas, was nicht so klingen soll und wollte wieder mehr mit groovigeren Elementen arbeiten“, beschreibt der Kölner die Idee hinter den beiden Tracks „Krøpte“ und „Voices Of Ghoul“.

Gesangssample von einer indischen Platte

Die Inspiration holte sich der Musiker von den schönen letzten Sommertagen und seinem zwei wöchigen Urlaub auf Sardinien Urlaub. „Für „Voices Of Ghoul“ habe ich mit einem Gesangssample von einer indischen Platte angefangen, die ich gechoppt habe. Der Track ist komplett in meinem alten Studio entstanden, dann bin ich in das neue Studio gezogen und habe „Krøpte“ produziert.“ Anschließend musste er noch beide Tracks fertig mischen, bevor er die Aktusik in seinem Studio optimiert hatte: „Ich musste immer wieder in den benachbarten Studios gegenhören, damit alles im Mix stimmt.“ Abgerundet wird das Paket von einem Remix, den Definition anfertigte. „Der Remix ist sehr schön umgesetzt und passend für ein Warm Up oder Podcast. Einige Freunde haben den schon in ihren Podcasts eingebaut, und wenn ich mir im Gesamten die Feedbacks über den Remix anschaue, dann bin ich auch sehr glücklich“, sagt Fennec & Wolf über die Version.

Weitere Veröffentlichungen stehen in den Startlöchern

Für die Zeit nach der Veröffentlichung, stehen schon weitere Unternehmungen an: „Erst einmal kommt ein Remix von mir für Bellvilles Nummer „Illusion“, die jetzt auch eine Vocal-Version hat. Ausserdem sind wir gerade dabei, unsere erste Incroyable-Merch-Linie fertig zu designen. Nebenbei müssen wir natürlich auch unsere Events managen und den Releaseplan für das Label weiter verfolgen.“ Sonst versucht Fennec & Wolf, jede freie Minute kreativ mit Musikern weiter an einem Album zu arbeiten: „Ich habe jetzt meine EP mit Dopish und eine weitere mit Leonard Bywa fertig gestellt. Demnächst wird aber auch einiges von mir solo in Form von EPs released werden.“

Erhältlich ist die „Krøpte“ EP via Beatport.

Tracklist:

01. Fennec & Wolf – Krøpte
02. Fennec & Wolf – Voices Of Ghoul
03. Fennec & Wolf – Voices Of Ghoul (Definition Remix)