Das facettenreiche Set von Rockaforte für den Berliner Club Chalet


lucaolivotto

Für den Club Chalet nahm der Südtiroler Luca Olivotto ein neues Set auf. „Ich bin Resident des Berliner Clubs und habe deshalb ein exklusives Set für die Macher aufgenommen“, erklärt der junge Musiker, der den Mix unter seinem Pseudonym Rockaforte veröffentlichen ließ. Herausgekommen ist ein 58-minütiges Werk, das vor allem Tracks vom Künstler selbst umfasst. „Ausserdem habe ich einige verschiedene neue Releases meines Labels Endless Music eingebaut“, betont der italienische Produzent. So ist zum Beispiel der vor Kurzem veröffentlichte Track „Gipsy Ride“ von seinem neuen Labelmitglied S L F mit an Bord.

Neues Release erscheint gleich Anfang Januar

Einen absoluten Lieblingstrack im Set hat der junge Musiker nicht ganz: „Aber mein Remix für GNTN finde ich für ein Opening eines Mixes sehr gut!“ Sonst sei Scubas Track „Glacial“ natürlich zu erwähnen. „Aber auch mein Track „Monologue“ ist einer meiner Favoriten!“ Ansonsten arbeitet Rockaforte weiter an neuen Produktionen: „Es wird auf jeden Fall bald auch etwas Neues erscheinen. Am 2. Januar 2017 wird zum Beispiel mein neuer Track „Destiny“ im Rahmen eines Samplers mit anderen Künstlern via Endless Music und über Beatport veröffentlicht.“