Sound der Woche: Fabio Montana – Ortygia (Love Over Entropy Repatterning)


fabiomontana

Vor einem knappen Jahr entstand die Idee zum Titeltrack der neuesten EP von Fabio Montana. „Der Track „Ortygia“ ist vor fast zwölf Monaten entstanden, während ich unter großem Einfluss von Sounds aus Großbritannien und Labels wie Bedrock stand. Die Nummer ist etwas abseits meines eigentlichen Soundspektrums, aber ich habe ihn vom ersten Tag an geliebt und als Kind akzeptiert“, erzählt das Mitglied des Kölner Labels Incroyable Music. Herausgekommen ist ein Werk mit perkussiven Intro, überlagernden Piano-Akkorden und vielfältigen Melodien, die von einer bouncenden Bassline begleitet werden. Die Interpretation von Love over Entropy ist unser Sound der Woche!

Veröffentlicht wurde die EP am 9. Dezember 2016 auf microCastle, ein kanadisches Label. Die Nummer „Akragas“ feierte übrigens bei trndmsk Premiere.