Acid Pauli hat einen ersten Track zu seinem neuen Album „BLD“ veröffentlicht


bld

Martin Gretschmann alias Acid Pauli hat die Veröffentlichung seines neuen Albums „BLD“ für dieses Jahr bekannt gegeben. Am 24. März 2017 soll der erste Longplayer des gebürtigen Bayers über sein eigenes Label, Ouïe, erscheinen. Nach seinem Debütalbum „Mst“, das auf Nicolas Jaars Imprint Clown and Sunset vor fünf Jahren erschien, erforsche „BLD“ „eine Reihe von Stimmungen und Emotionen, über dystopischen karnevalesken Vibes zu Momenten hoher Intensität, bis hin zu tiefer Melancholie und Synth-Ambient.“ Das Album konzentriere sich so auf die Umgebungen und Zwischenspiele, wie Gretschmann erklärt:

„My new album BLD comes from an idea I’ve been carrying around for years, which was to mix a DJ set only consisting of techno and house breaks, the parts which lack the main beat, the kick drum. The result was to sound more like ambient, but it has a very unique thrill, thanks to these breaks always striving for the moment where the kick drum returns. The suspense is basically ramping up constantly. Nicolas Jaar was so stoked about the idea after I told him about it, that he said: Make an album out of it. And that, in turn, convinced me.“

Einen ersten Vorgeschmack zum Longplayer bietet die Nummer „Abbebe“, von der Acid Pauli einen dreiminütigen Ausschnitt via SoundCloud veröffentlichte.