Klang und Rhythmus für eine hypnotisierende Atmosphäre – die „Nightland“ EP vom Duo Brussels Pony Club


nightland

Wie kreiert man einen neuen Stil? Man verschmelzt einfach zwei musikalische Formen miteinander. Genau dies haben Antoine Verbrugge, bekannt als DkA, und Parsifal Marin getan und das gemeinsame Projekt Brussels Pony Club ins Leben gerufen, um neue Gefilde zu durchstreifen. Herausgekommen ist ein Stil, der seine Stärke aus Techno, New Wave und Pop schöpft. Deepe und ohnmächtig machende Vocals stechen besonders bei den beiden Produzenten hervor. Ihre neueste EP spiegelt dies nun wider: „Nightland“, die ein Pool aus melancholischen Emotionen geworden ist. Bespickt ist die Kollektion mit vier Originalen: „Brighter Day“, „Dirt“, „Never Wrong“ und eben „Nightland“. Veröffentlicht wird die EP am 10. Februar 2017 über das Berliner Label Amselcom. Erhältlich werden die Stücke über Bandcamp sein.

Tracklist:

01. Brussels Pony Club – Nightland
02. Brussels Pony Club – Brighter Day
03. Brussels Pony Club – Dirt
04. Brussels Pony Club – Never Wrong