„Aus der Liebe zur Musik und zum Auflegen“ – eine neue Ausgabe der Art of House mit Ninetoes


** Wir verlosen 2*2 Tickets **

Art of house Impressionen_01

„Wir sind zurück und das in neuem Design“, verkünden die Macher von Art of House. Seit über elf Jahren mischt die einst als Geheimtipp gehandelte Veranstaltung das Kölner Nachtleben auf. Ursprünglich klein angefangen, avancierte die einmal monatlich im Stadtgarten stattfindende Partyreihe schnell zum beliebten Treffpunkt für Liebhaber der Housemusik. Am kommenden Samstag steht die nächste Ausgabe an – dieses Mal mit Ninetoes vom Label Kling Klong. Wir sprachen mit den Veranstaltern über das Format.

Art of house Impressionen_02

trndmsk: Seit nun mehr elf Jahren findet in Köln die Partyreihe Art of House statt. 
Wie hatte alles angefangen?

Art of House: 
Aus der Liebe zur Musik und zum Auflegen. Damals sind wir jedes Jahr nach Ibiza geflogen und haben den Spirit dort sehr gemocht und versucht, ihn nach Köln in die Domstadt zu holen.


Inwieweit hat sich das Publikum über all die Jahre verändert?

Elf Jahre ist eine lange Zeit und glücklicherweise haben wir es geschafft, stets die neuen Generationen für die Art of House begeistern zu können.

Art of house Impressionen_04


Wird bei Art of House genauso noch gefeiert wie am Anfang?


Ja und nein, heute ist es eine Spur düsterer auf den Floors, aber nach wie vor sehr energiegeladen.



Wie sieht die Philosophie der Veranstaltungsreihe aus – ganz speziell auch mit Hinblick auf das Booking? 


Die Musik stand immer schon im Vordergrund, aber hin und wieder holen wir uns Freunde aus der DJ- und Produzenten-Szene, die das Konzept abrunden und unser Publikum stets auf’s neue überraschen sollen. Ansonsten erfreut sich der kleine Technofloor immer größerer Beliebtheit, worüber wir uns natürlich freuen.



Art of house Impressionen_05

Wo soll es mit Art of House in den nächsten Jahren hingehen?


Stets innovativ bleiben, das richtige Händchen bei den Künstlerbuchungen wahren, unserem Sound treu bleiben und dennoch mit der Zeit gehen.
 Der Spaß soll weiterhin im Vordergrund bleiben, denn nur das zaubert uns ein magisches Lächeln auf die Lippen.


Und habt Ihr noch immer die Motivation wie zu Beginn? 


Die Art of House findet monatlich statt, und das Motto – nach der Veranstaltung ist vor der Veranstaltung – war von Beginn an unser Antrieb. Wir haben aber mit Lena Verstärkung im Team bekommen, da sie einen super Job als Eventmanagerin bei uns macht. Wenn man dann die vielen glücklichen Gesichter unserer Gäste am Abend sieht, motiviert uns das stets auf’s neue, um weiterzumachen.



Wann findet die nächste Ausgabe statt, und wer wird dabei sein?


Am 11. Februar haben wir mit dem Berliner Ninetoes einen Mann zu Gast, dessen Song „Finder“ eine ganze Etappe der Art of House geprägt hat. Der Sound passt wie die Faust auf’s Auge zu uns!

AoH_Event_Banner_Feb_2017



Welche Acts und Partys sind noch für dieses Jahr geplant?


Unser Jubiläum wird vielleicht erstmals auswärts im Heinz Gaul oder in einer anderen Location in Ehrenfeld steigen. Ansonsten sind für das Jahr 2017 noch einige interessante Acts in Planung!

Art of house Impressionen_03

Was? Art of House
Wann? Samstag, den 11. Februar 2017 ab 23:00 Uhr
Wo? Stadtgarten, Venloerstr. 40, 50672 Köln
Wer? Ninetoes, Lifekiss & Hoover, Meshugge, Bellville, Luca Engel

Wir verlosen 2*2 Gästelistenplätze! Was müsst ihr tun? Entweder schreibt ihr einen Kommentar mit eurer Emailadresse oder ihr schickt einfach eine Email mit eurem kompletten Namen und dem Betreff (
Art of House! ) an
win@trndmusik.de!