Gewürzt mit organischen Percussions und Melodien – die „Rooftop Hostel“ von Timboletti


3000Grad040_TIMBOLETTI - Rooftop Hostel

Seine eigentliche Idee war es, den Sound zu reduzieren und Synthesizern die erste Geige zu überlassen. „Am Ende ist es aber dann doch recht dicht geworden und natürlich konnte ich auch nicht darauf verzichten, das Ganze mit organischen Percussions und Melodien zu würzen“, gesteht Timboletti, wenn er über seine neueste EP – „Rooftop Hostel“ – spricht. Der Takt des schweren Bassschlags lässt etherische Wolken aus Melodiefraktalen herunter quasi nur so rieseln. Entworfen wurden die Werke „Illegal Juice Bar“ und „Rooftop Hostel“ im heimatlichen Studio des Esseners.

„Er bringt die einzelnen musikalischen Bausteine in einen neuen Kontext“

Als 40. Katalognummer erscheinen die Stücke im digitalen Zustand am 24. Februar 2017 über 3000 Grad Records. Neben den Originalen umfasst die Kollektion eine discolastige Version von „Illegal Juice Bar“ und einen Remix von Mollono.Bass, der die exotische Atmosphäre durch seine verflochtenen Melodieschleifen noch höher oszillieren lässt. „Molles Remix ist super“, sagt Timboletti, „ich find es immer toll, wenn ein Remix seine eigene Geschichte erzählt. Der Remix ist schön reduziert, bringt die einzelnen musikalischen Bausteine in neue bzw. andere Kontexte und fügt weitere Ebenen hinzu, top!“

Dieses Mal ist es 3000 Grad geworden

Das Imprint aus dem Norden Deutschlands und der Produzent aus dem Ruhrpott kennen sich schon eine Weile: „Pophop hat vor drei Jahren den Erstkontakt aufgenommen, darauf folgten dann einige Releases und Remixe auf Acker Records.“ Seitdem schickt Timboletti regelmäßig Demos rüber und freut sich sehr, dass es diesmal bei 3000 Grad unterkommt ist: „Denn ich bin ja selber großer Fan des Labels.“ Gleichzeitig arbeitet der Künstler immer an vielen Baustellen weiter. „Breger und ich planen die nächsten Releases für unsere geliebte Copycow, es sind neue Konfetti Klub Ensemble-Lieder in der Mache und natürlich arbeite ich auch stetig an neuen Timboletti-Tracks“, so der Musiker.

Tracklist:

01. Timboletti – Rooftop Hostel
02. Timboletti – Rooftop Hostel (Mollono.Bass Remix)
03. Timboletti – Illegal Juice Bar
04. Timboletti – Illegal Juice Bar (Disco Boost)