Sound der Woche: „Pacer“ von Jesper Ryom


jesperryom

Seit nun mehr fünf Jahren zeigt Délicieuse Records, welch feinfühliges Gespür die französische Plattform für neue Talente aus der elektronischen Musikszene hat. So ist es auch bei ihrer neuesten Compilationreihe, die den Titel „Liquors“ verpasst bekam. Hierauf versammeln sich fünf Acts, die dem Imprint aus Frankreich schon seit deren Beginn angehören. Parra for Cuva, Viken Arman, Trashlagoon, Jacob Groening und Jesper Ryom steuern je einen Track zu ersten Ausgabe der neuen Reihe bei. Letztgenannter produzierte mit „Pacer“ ein siebenminütiges Werk, dass sich im Laufe zu einem wunderschönen Sonnenaufgang hochschaukelt. Bestehend aus Klaviermelodien und einem wellenförmigen Bassriff ist die Nummer des dänischen Wahlberliners eine extrem schöne Reise geworden, die unser Sound der Woche ist.

Das Stück und die vier weiteren Produktionen erschienen am 13. Februar 2017 als Vinyl-Ausgabe. Der digitale Release erfolgt am 6. März 2017.