Tracks ausserhalb des Clubs – der neue Pour La Vie-Podcast von Ron Flatter


ronflatter

Es wurde einfach mal wieder Zeit, dass Ron Flatter ein neues Set für die Mixreihe seines eigenen Labels beisteuert. „Der Mix ist bei mir Zuhause entstanden – mit einer guten Tasse Kaffee und schönen Tracks“, erzählt der DJ und Musikproduzent aus Halle an der Saale. „Ich versuche immer, einen Plan zu haben, aber den werfe ich meist – wie beim Auflegen – ganz schnell über Board.“ Der Boss von Pour La Vie mixt daheim auch mal Produktionen zusammen, die er im Club nicht spielen kann oder würde. „Besonders „Distant Light“ von Max Cooper hat es mir angetan“, sagt Flatter. Aber auch „Kickback“ von Adrian Hour, „Headhunter“ von Chi Thanh und sein eigener Remix zu „Revelation“ von Rauschhaus & David Baader spielt er aktuell gerne und oft. „Ansonsten steht bei mir richtig viel an“, verrät der DJ. Releases auf Einmusika, Pour La Vie, Katermukke, Definition:Music und Dialtone – zusammen mit Matchy & Bott stehen an: „Ausserdem einige Remixe, diverse Projekte und natürlich neue Gigs.“