Kreisen Festival am 21. und 22. April 2017 in Hamburg


Bei dem Line Up kann man eigentlich nicht anders, als unbedingt hingehen: Âme (DJ Set), Cindy Looper, Erobique, Epikur, Falscher Hase, Habibi Funk, Martin Kohlstedt, Maceo Plex, RSS Disco, Stimming (Live), Session Victim, Superpoze und viele mehr.

Für den 21. und 22. April 2017 haben sich die Macher vom MS Dockville Festival etwas ganz besonderes überlegt: Das Zweitages-Festival kreisen. Das brandneue Event im ersten Jahr verspricht eine Top Location mit fabelhaftem Ausblick auf Elbphilharmonie und Michel und einem hervorragend gutem Line up.

Wie es zu dieser Idee kam?
„Schon länger gab es die Idee ein neues elektronisches Format in Hamburg zu erschaffen und so konkretisierte sich der Gedanke step by step im letzten Sommer. kreisen hat es sich zur Aufgabe gemacht ein neues interdisziplinäres Festivalformat zu sein, das verschiedene musikalische und künstlerische Kreise ineinanderfließen lässt. So gesehen findet man beim kreisen Acts und KünstlerInnen, die sonst seltenst oder gar nicht aufeinander treffen würden. kreisen unterscheidet sich also vor allem in seinen programmatischen Spannungsfeldern und ist damit einzigartig in der deutschen Musiklandschaft“, erklärt Bookerin Annika Hintz.

Nachdem sich die Veranstalter vom Kraftwerk Bille als Veranstaltungsort verabschieden mussten, steht nun der Schuppen 52 mit weitläufigem Außenbereich fest. Das Festival in Hamburg wird ein fest – denn künstlerische und musikalische Specials werden hier miteinander vereint und somit schließen sich die Kreise.

Freitag:
Âme
Mind Against
Stimming
Session Victim
Moomin
Martha van Straaten
RSS Disco
Awesome Tapes from Africa
Habibi Funk
Epikur

Samstag:
Maceo Plex
Erobique
Fjaak
Konstantin
Martin Kohlstedt
Fakear
Superpoze
Falscher Hase
Solaris
Jascha Hagen
Jaja
Cindy Looper
Dj Assam