Rein nach Bauchgefühl – das Klangextase-Mixtape von Illy Noize zum Oewerall Festival


illynoize

An einem lauschigen Dienstagmorgen um 6:30 Uhr in der Früh ist das neueste Set von Illy Noize entstanden. „Als Papa muss ich schauen, wann ich mir meine Musikzeiten lege, und das passt dann immer sehr früh am Morgen am besten“, so der DJ und Produzent aus Halle an der Saale. „Wir waren auch frisch aus dem Urlaub, der Kopf war frei und das Mixen ging leicht von der Hand.“ Aufgenommen wurde der Mix für das Projekt Klangextase und das Oewerall Festival: „Im August findet das Oewerall Festival statt. Meine Hallenser Freunde der Herzensangelegenheit werden dort einen Floor stellen, auf dem ich spielen darf. Der Mix soll da quasi als Promo dienen.“ Hagen Mosebach, Kopf der Herzensangelegenheit, stellte den Kontakt für das Klangextase-Mixtape her. Die Tracks suchte Noize nach einem einfachen Schema aus: „Das ging rein nach Bauchgefühl.“ Besonders angetan ist er von Adam Ports neuem Remix zum Stück „Tempest“, das von Lessons stammt. „Aber ich spiele zurzeit auch „Solow“ von Odd Only – erscheint bald auf Musica Autonomica – und „Eisbach“ vom Duo Hacker & Miethig. Deren Platte kommt bald via Joyfriend raus.“