Tagträume werden Realität – ein neues Mixtape vom Duo Jorkes


Jorkes

„Unsere Herzen bluten, da wir momentan räumlich voneinander getrennt sind“, verrät das Gespann Jorkes. Gemeinsam und auch mit den anderen beiden Labelbetreibern von Freeride Millenium – Tobi Ettle von Philpot, Pauls Musique und Daniel Rajcsanyi – tauschen sie ständig und spontan Musik und Ideen aus: „Das erzeugt Gefühle, die einen durch den Tag geleiten. Man fühlt sich verstanden, man fühlt sich geliebt, man fühlt sich frei, man fühlt sich echt, man fühlt sich zu Hause.“ Das Ganze erreiche irgendwann einen Höhepunkt in eine gewisse Richtung: „Boom! Jedes Objekt, das du anschaust, die Blickkontakte, die du auf den Straßen hast, ist getragen von diesem Gefühl. Deine Tagträume werden zur Realität, die deine Augen wahrnehmen. Das Ganze wird zu einem Soundtrack, der dich umgibt.“

Ein Körper, der dich versteht

Für das Magazin Kaltbut nahmen die beiden Musiker nun ein neues Set auf: „Kaltblut hat uns in der Vergangenheit exorbitant supportet.“ Angefangen hat das mit den Videos für „La Porc De La Discoteque“ und „Thank You“ vom Regisseur Simon Reichel: „Als Daniel Rajcsanyi dann das Cover für den Mix fertig hatte, lag es für uns auf der Hand, es Ihnen zukommen zu lassen.“ Auf die Frage, wie sie die Tracks für den Mix ausgesucht haben, verweisen sie auf Mary Poppins‘ „Wenn ein Löffelchen voll Zucker“. „Im Set gibt es bei Minute 10:55 einen Drop. Da wurde gerade die Bgierde und Sehnsucht von dem Remix von Deniz Kurtel abgestreift und Harvey Sutherland bereitet einen vor, auf verschmuste Leichtigkeit. Ab diesem Drop, da brauchst du einen Körper, der dich versteht.“ Aber auch die Nummer „Alane“ von Wes hebe immer ab. „Der Track „Always“ von Midi Rain macht die flauschigste Gänsehaut und the one and only King Of Pop mit „Rock With You“.“