Ein DJ spielte in der Panorama Bar Britney Spears – und es sei „legendär“ gewesen


boris

Das Berghain bietet Techno – und zwar nur den besten. Das wird meist mit der Berliner Institution suggeriert. Der obere Schwesterclub, die Panorama Bar, ist bei ihrer musikalischen Ausrichtung ein wenig nachsichtiger. Die meisten dort auflegenden DJs halten sich an die House-Genres und packen des Öfteren viele vergessene Klassiker aus. Was das besondere an den Besuchern der Panorama Bar aber ist: Die meisten haben eine „Alles Geht“-Haltung in Sachen Musik. DJs können sich so frei fühlen. Und sogar Pop-Hymnen aus den 1990er Jahren scheinen ihre Berechtigung zu haben. Die Facebook-Seite Panorama Bar Musik, die von Fans stammt und nicht direkt vom Berghain oder der Panorama Bar betrieben wird, postete einen Link zu Britney Spears Hit „Baby One More Time“, der vom langjährigen Berghain-Resident Boris gespielt worden sein soll. Der Post ist mittlerweile verschwunden, nur noch an Screenshot von ebendiesem ist übrig geblieben.

panoramabar

Einem Kommentar zufolge, der einige Likes bekam, sei es legendär gewesen, als Boris die Platte verlangsamt spielte.

legendaerboris

Natürlich teilte nicht jeder diese Meinung.

panoboris

Anmerkung: Der Gig fand vor knapp einem Jahr statt. Das wusste ich nicht und möchte ich hiermit ergänzen.