Herzzerreißende Rhythmen und ausdrucksvolle Momente – die „Light and Shadow“ EP von jiony


lightandshadow

jiony wollte mehrere kurze Tracks produzieren, die weniger als drei Minuten lang sind: „So wie die wirklich kurzen instrumentalen Hip-Hop-Tracks.“ Herausgekommen sind die vier Werke „Light and Shadow“, „Into the Bag“, „Police Protection“ und „Slower Measure, die durch herzzerreißende Rhythmen und ausdrucksvolle Momente bestechen. „Diese vier Tracks waren ursprünglich Teil eines 14-Track-Albums, das ich auf einem mexikanischen Label veröffentlichen wollte. Leider ist es dazu nicht gekommen“, meint der mexikanische Musiker. Dann aber hörte coss vom Imprint Metanoia vom Longplayer und wählte diese vier Tracks für ein Release auf dem Berliner Label aus. „Es ist immer ein Vergnügen, mit ihm und auf Metanoia zu veröffentlichen.“ Die Stücke wurden in seinem Studio in Mexiko City produziert: „Ich benutze normalerweise einen Nord Electro, einen MophoX4 und natürlich auch einige VSTs.“ Auch wenn das Release des Albums nicht klappte, hat jiony schon einen neuen Longplayer in Aussicht: „Ich habe gerade ein anderes Album fertig produziert. Es wird von dem Moment abhängen, wann das Mastering fertig ist. Vielleicht werden die Tracks auch wieder als EPs erscheinen. Und ich hoffe, dass ich im nächsten Jahr eine Art Europatournee machen kann.“

jiony

Die Ep ist seit dem 28. August 2017 via Beatport erhältlich.

Tracklist:

01. jiony – Light and Shadow
02. jiony – Into the Bag
03. jiony – Police Protection
04. jiony – Slower Measure